Alle Seminare

Kurs-ID: MOC_AZ-801T00

Kurs Configuring Windows Server Hybrid Advanced Services

MOC AZ-801T00

Dieser viertägige Präsenzkurs ist für IT-Experten konzipiert, die erweiterte Windows Server-Dienste mit lokalen, hybriden und cloudbasierten Technologien konfigurieren. Diese Experten verwalten und unterstützen eine Infrastruktur, die lokale und in Azure IaaS gehostete Windows Server-basierte Workloads umfasst. In diesem Kurs erfahren IT-Experten, wie Sie die Hybridfunktionen von Azure nutzen, virtuelle und physische Serverworkloads zu Azure IaaS migrieren und Azure-VMs unter Windows Server verwalten und schützen. Der Kurs behandelt auch das Ausführen von Aufgaben im Zusammenhang mit Hochverfügbarkeit, Problembehandlung und Notfallwiederherstellung. In diesem Kurs werden verschiedene Verwaltungstools und -technologien wie Windows Admin Center, PowerShell, Azure Arc, Azure Automation-Updateverwaltung, Microsoft Defender for Identity, Azure Security Center, Azure Migrate und Azure Monitor vorgestellt. In diesem Kurs erwerben die Teilnehmenden folgende Qualifikationen:

  • Härten Sie die Sicherheitskonfiguration der Windows Server-Betriebssystemumgebung.
  • Verbessern Sie die Hybridsicherheit mit Hilfe von Azure Security Center, Azure Sentinel und Windows Update Management.
  • Wenden Sie Sicherheitsfunktionen an, um kritische Ressourcen zu schützen.
  • Implementieren Sie Lösungen für hohe Verfügbarkeit und Notfallwiederherstellung.
  • Implementieren Sie Wiederherstellungsdienste in Hybridszenarien.
  • Planen und implementieren Sie hybride und reine Cloud-Migrations-, Sicherungs- und Wiederherstellungsszenarien.
  • Führen Sie Upgrades und Migrationen in Bezug auf AD DS und Speicher durch.
  • Verwalten und Überwachen von Hybridszenarien mit WAC, Azure Arc, Azure Automation und Azure Monitor.
  • Implementieren Sie die Service- und Leistungsüberwachung und wenden Sie die Fehlerbehebung an.

Dieses Training findet in Kooperation mit softwareOne statt.

Termin buchen

Seminarinhalte

Windows Server-Sicherheit

  • Schützen von Windows Sever-Benutzerkonten
  • Härten von Windows Server
  • Windows Server-Updateverwaltung
  • Absichern von Windows Server-DNS

Implementieren von Sicherheitslösungen in Hybridszenarien

  • Implementieren von Netzwerksicherheit für Windows Server-IaaS-VMs
  • Überwachen der Sicherheit von virtuellen Windows Server-IaaS-Computern
  • Verwalten von Azure-Updates
  • Erstellen und Implementieren von Anwendungspositivlisten mit adaptiver Anwendungssteuerung
  • Konfigurieren der BitLocker-Datenträgerverschlüsselung für Windows-IaaS-VMs
  • Implementieren von Änderungsnachverfolgung und Überwachung der Dateiintegrität für Windows Server-IaaS-VMs

Implementieren von Hochverfügbarkeit

  • Einführung in freigegebene Clustervolumes
  • Implementieren des Windows Server-Failoverclusterings
  • Implementieren der Hochverfügbarkeit von Windows Server-VMs
  • Implementieren der Hochverfügbarkeit von Windows Server-Dateiservern
  • Implementieren von Skalierbarkeit und Hochverfügbarkeit mit Windows Server-VMs

Notfallwiederherstellung in Windows Server

  • Implementieren eines Hyper-V-Replikats
  • Schützen Ihrer lokalen Infrastruktur vor Notfällen mit Azure Site Recovery

Implementieren von Wiederherstellungsdiensten in Hybridszenarien

  • Implementieren von Hybridsicherung und -wiederherstellung mit IaaS unter Windows Server
  • Schützen Ihrer Azure-Infrastruktur mit Azure Site Recovery
  • Schützen Ihrer virtuellen Computer mithilfe von Azure Backup

Upgrade und Migration in Windows Server

  • Active Directory Domain Services-Migration
  • Migrieren von Dateiserverworkloads mithilfe von Storage Migration Service
  • Migrieren von Windows Server-Rollen

Implementieren der Migration in Hybridszenarien

  • Migrieren von lokalen Windows Server-Instanzen zu virtuellen Azure-IaaS-Computern
  • Aktualisieren und Migrieren von Windows Server-IaaS-VMs
  • Containerisieren und Migrieren von ASP.NET-Anwendungen zu Azure App Service

Server- und Leistungsüberwachung in Windows Server

  • Überwachen der Leistung von Windows Server
  • Verwalten und Überwachen von Windows Server-Ereignisprotokollen
  • Implementieren von Windows Server-Überwachung und -Diagnose
  • Problembehandlung für Active Directory

Implementieren der Betriebsüberwachung in Hybridszenarien

  • Überwachen von IaaS-VMs und -Hybridinstanzen unter Windows Server
  • Überwachen der Integrität Ihrer virtuellen Azure-Computer mithilfe des Metrik-Explorers von Azure und mit Metrikwarnungen
  • Überwachen der Leistung von VMs mithilfe von Azure Monitor VM Insights
  • Problembehandlung für lokale und hybride Netzwerke
  • Behandeln von Problemen bei virtuellen Computern mit Windows Server in Azure

Kursthemen

Das Training Configuring Windows Server Hybrid Advanced Services ist folgendem Thema zugeordnet:

 

Zielgruppe

Dieser viertägige Kurs richtet sich an Windows Server-Hybridadministratoren, die Erfahrung mit Windows Server haben und die Funktionen ihrer lokalen Umgebungen erweitern möchten, indem sie lokale und hybride Technologien kombinieren. Windows Server-Hybridadministratoren, die bereits lokale Kerntechnologien implementieren und verwalten, möchten ihre Umgebungen sichern und schützen, virtuelle und physische Workloads zu Azure IaaS migrieren, eine hochverfügbare, vollständig redundante Umgebung bereitstellen und Überwachung und Problembehandlung durchführen.

Voraussetzungen

Vor der Teilnahme an diesem Kurs müssen die Teilnehmer folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Erfahrung mit der Verwaltung von Windows Server-Betriebssystemen und Windows Server-Workloads in lokalen Szenarios, einschließlich AD DS, DNS, DFS, Hyper-V und Datei-/Speicherdiensten
  • Erfahrung mit allgemeinen Windows Server-Verwaltungstools (impliziert in der ersten Voraussetzung)
  • Grundlegende Kenntnisse der zentralen Compute-, Speicher-, Netzwerk- und Virtualisierungstechnologien von Microsoft (impliziert in der ersten Voraussetzung)
  • Erfahrung und Kenntnisse der wichtigsten Netzwerktechnologien wie IP-Adressierung, Namensauflösung und Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP)
  • Erfahrung im Umgang mit und Kenntnisse zu Microsoft Hyper-V und grundlegenden Servervirtualisierungskonzepten
  • Wissen um grundlegende bewährte Methoden im Sicherheitsbereich
  • Grundlegende Kenntnisse zu sicherheitsbezogenen Technologien (Firewalls, Verschlüsselung, mehrstufige Authentifizierung, SIEM/SOAR)
  • Grundlegende Kenntnisse zu auf Windows Server basierenden Compute- und Speichertechnologien für lokale Resilienz (Failoverclustering, Speicherplätze)
  • Grundlegende Kenntnisse zur Implementierung und Verwaltung von IaaS-Diensten in Microsoft Azure
  • Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit Azure Active Directory
  • Praktische Erfahrung im Umgang mit Windows-Clientbetriebssystemen wie Windows 10 oder Windows 11
  • Grundlegende Erfahrung mit Windows PowerShell

Ein Verständnis folgender Konzepte im Zusammenhang mit Windows Server-Technologien:

  • Hochverfügbarkeit und Notfallwiederherstellung
  • Automatisierung
  • Überwachung
  • Problembehandlung

Dauer und Zeiten

4 Kurstage

Termine

  • 12.12.23 - 15.12.23München und onlineAnmelden

Anfrage stellen

Kurspreis für offene Schulungen

2490,00 € zzgl. 19% MwSt. (2963,10 € inkl. 19% MwSt.)

Noch Fragen?

Unsere FAQ klären auf.

Lassen Sie sich von uns beraten!

Jetzt anrufen